Übersicht zu den abrufbaren Heuschrecken-Arten

Zur Insektenordnungen der Heuschrecken (Orthoptera) und Fangschrecken (Mantoptera) sind mehr als 21.000 Datensätze abrufbar.

 

Die Datensätze zu den Langfühlerschrecken (Ensifera) beziehen sich auf 63 Taxa aus 10 Familien: Phaneropteridae, Meconematidae, Conocephalidae, Tettigoniidae, Bradyporidae, Rhaphidophoridae, Gryllotalpidae, Myrmecophilidae, Myrmecophilidae und Mogoplistidae.

 

Die Datensätze zu den Kurzfühlerschrecken (Caelifera) beziehen sich auf 82 Taxa aus drei Familien: Tridactylidae, Tetrigidae und Acrididae.

 

Es können Taxa mit folgenden Anfangsbuchstaben aufgerufen werden:

Alphabetische Gesamtliste der deutschen Namen aller abrufbaren Arten

 

Die Datensätze werden von folgenden Institutionen bereitgestellt:

  • Arbeitsgemeinschaft Heuschrecken Österreich
  • Biologiezentrum der Oberösterreichischen Landesmuseen
Letzte Änderung: 11.02.2014